Entscheidung

Entscheidungsfindung

Der Markt ist voller Angebote im Bereich Therapie, Coaching und Beratung (z. B. Systemischer Coach, NLP, Psychologischer Berater, Business Coach). Sie stellen sich bestimmt die Frage: „Warum soll ich mich gerade für die ILP-Ausbildung entscheiden?“

Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie sich erst über folgende Fragen und deren Antworten im Klaren sein:

Möchten Sie eine gute bis sehr gute Ausbildung mit psychologischem Wissen und Gesprächstechniken absolvieren, oder wollen Sie besonders herausragende Qualitäten mit Ihrer Ausbildung erzielen?

Sollten Sie eine gute bis sehr gute Ausbildung genießen wollen, empfehlen wir Ihnen zu einer unserer oben genannten Konkurrenten zu gehen. Die von Dietmar Friedmann begründete Typologie und die darauf aufgebaute Psychographie stellt die effizienteste und verständnisvollste Methode zur Veränderung von Lebensprozessen dar. Nur wenn Sie sich zum Ziel gesetzt haben, Ihren PatientInnen bzw. KlientInnen die bestmögliche Arbeitsqualität abliefern zu wollen, dann freuen wir uns Sie bald bei unserer ILP-Jahresausbildung begrüßen zu dürfen!

Welche Ziele verfolgen Sie mit der Ausbildung? (z. B. haupt-, nebenberuflich, als Zusatzqualifikation oder als rein privates Interesse)

Unsere Ausbildung unterstützt Sie sowohl bei Ihren haupt-, nebenberuflichen und weiterqualifizierenden Zielen, als auch zur Befriedigung Ihrer privaten Interessen um z. B. noch erfolgreicher Menschen einzuschätzen. Egal ob in der privaten oder professionellen Einzel-, Paar- oder Familientherapie oder -Coaching, oder nur um mehr Wissen über die Funktion psychischer Prozesse zu erhalten. Wir decken fast alle Bereiche ab.

Welche Qualifikationen hat die/der AusbilderIn?

Als Psychologischer Psychotherapeut (Verhaltenstherapie Erwachsene seit 2016) und ILP´ler seit 2003, arbeite ich mit dem Wissen der ILP seit 2005 erfolgreich im psychotherapeutischen Beruf. Von 2003 – 2005 dienten die Techniken meiner persönlichen Entwicklung und Entfaltung vorhandener Kompetenzen und Fähigkeiten. 2008/2009 war ich als ILP-Dozent der ILP-Fachschule München tätig. Weiteres siehe unter dem Punkt: ÜBER UNS

Wie ist der Ausbildungsablauf? (z. B. Methoden, Zeitaufwand, Struktur, Anzahl der TeilnehmerInnen, Qualitätssicherung)

An 10 Wochenenden über den Zeitraum von einem Jahr erlernen Sie das notwendige Handwerkszeug und Know-how um schon während der Ausbildung direkt erfolgreich arbeiten zu können. Die Abstände der Module sind so gelegt, dass ausreichend Zeit zur Vertiefung des gelernten Stoffes vorhanden ist. Zur Qualitätssicherung wird die Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt und die Ausbildungsreihe mit einer kurzen praktischen Prüfung (Dauer: ca. 15 Minuten) abgeschlossen. Unsere Ausbildung greift auf strukturierte Arbeitsbögen zur Gesprächsführung zurück. Damit fällt es Ihnen besonders zu Beginn der Einzelsitzungen leichter in die Gespräche zu gehen. Die weitere Qualitätssicherung zeigt sich u. a. in Befreiung von der gesetzlichen Umsatzsteuer durch die Regierung von Oberbayern.

Welche Inhalte werden vermittelt? (Anteil Theorie vs. Anteil Praxis)

„So wenig Theorie wie nötig und so viel Praxis wie möglich!“ Das ist unser Motto. Wir sind der Meinung, dass Kompetenzen einen ausreichenden theoretischen Rahmen benötigen, die wahre Entfaltung aber erst durch das richtige Tun möglich wird! Die übersichtliche Kurzdarstellung der Ausbildungsinhalte entnehmen Sie bitte dem Flyer „Aufbau und Inhalte der ILP-Jahresausbildung".

Werden eigene Wünsche, Neigungen und Interessen berücksichtigt?

Wir garantieren Ihnen, dass Sie nach der Ausbildung Menschen durch die „ILP-Brille“ sehen und dadurch individuelle Stärken und Schwächen noch schneller und besser einschätzen können. Darüber hinaus erhalten Sie von uns Handwerkszeug – sprich Gesprächstechniken – mit dem Sie sowohl alltagstauglich, als auch im professionellen Rahmen noch passgenauer, perfekter und individueller arbeiten werden.

Gern beantworten wir Ihre weiteren individuellen Fragen in einem persönlichen Gespräch!

Sie möchten sich selbst von der Methode überzeugen lassen?

a) Vereinbaren Sie eine vergünstigte Probestunde um sich von der positiven Wirkung der Methode selbst überzeugen zu können. Kosten: € 120,00 statt € 180,00 bei einem unserer Coaches. Zeitaufwand: ca. 1,5 Stunden.

b) Überzeugen Sie sich von der Qualität schon während der Ausbildung! Eine kostenlose Probestunde ist evtl. in einem laufenden Ausbildungskurs von angehenden ILP´lern möglich. Sprechen Sie uns darauf an!


Herzlich Willkommen
bei ILP in München


Dr. Manfred Lovermann

ILP-Schulleiter, -Dozent
Psychologischer Psychotherapeut
(Verhaltenstherapie für Erwachsene)

-------------------
Kursbeginn:

Samstag, 21.September 2019
Anmeldung
-------------------
Infoabend:
Donnerstag, 06.Juni 2019
um 19 Uhr
Anmeldung

Impressum | Datenschutzerklärung | Links